In ihren aktuellen Arbeiten entwickelt Nadine Glas abstrakte Formen und Ordnungen aus gesammelten Objekten und Geschichten.
Aus ihrer immer währenden Arbeitspraxis, die sie selbst als Formsuche betitelt, gehen Symbole hervor, die in ihren Skizzen in unterschiedlichen Beziehungen zueinander immer wieder auftauchen. Gemalte Gedichte halten Ereignisse aus dem Leben fest, in einer Art Ikonographie der Pop-Symbole werden Codes zu Geschichten. Dabei ist es nicht das Anliegen, der Betrachter*in eine bestimmte Erzählung aufzudrängen, sondern diese vielmehr zum eigenständigen Herauslesen einer persönlichen Geschichte zu inspirieren. Nadine Glas᾿ Werk stellt ein buntes Sammelsurium verschiedener Medien dar, gegenwärtig arbeitet sie hauptsächlich mit einer Mischform aus Malerei und Zeichnung auf Papier und Holz.

Seit 2014 ist Nadine Glas Teil des Diplomstudiengangs Bildende Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Sie absolvierte ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Kommunikationsdesignerin an der Designschule München.

Neben ihrem Kunststudium entwickelt Nadine Glas ganzheitliche Kommunikationskonzepte für diverse Privat- und Geschäftskunden. 

Text: Mirjam Glas, Kunsthistorikerin


Nadine Glas᾿s artistic work is all about basic symbols. In her latest work the Dresden based artist develops abstract shapes and orders out of different objects or stories.
Throughout the working progress, which the artist herself describes as a seek for form, she generates symbols which reappear and interact in different relations in a lot of her art pieces. Painted poetry fixes memories, the artist᾿s iconography of pop-symbols transfers codes into stories. In doing so, it is not the intention of the artist to force on a certain narration, but much more to inspire the viewer to gather a personal one.

Text credits: Mirjam Glas, art historian


CV

Nadine Glas
*1992 in Ebersberg, Bayern

2019
Mitglied bei Saloon Dresden

2018
Studium bei Anton Henning an der Hochschule für bildende Künste Dresden, Arbeit als Tutorin

2017
Mitglied bei Projekt 2K17

2015
Fachklasse von Peter Bömmels an der HfBK Dresden, Auszeichnung beim ADC Nachwuchs-Wettbewerb für die Arbeit APFEL ALT SHIT ESCAPE, Praktikum beim Dresdner Designbüro pingundpong*

2014
Grundstudium bei Prof. B. Wille und Prof. R. Klümpen an der HfBK Dresden, Abschluss als staatlich geprüfte Kommunikationsdesignerin an der Designschule München


Ausstellungen (Auswahl)

2019
‣ Solani Dulcamarae // Phyllis Johnson / Spinnerei Leipzig
‣ Mein Sehen bleibt physisch folgenlos. // Altana Galerie / Dresden

2018
‣ NOT SO FAR // Thonetje / Antwerpen
‣ 2,5 Stundenausstellung // Japanisches Palais / Dresden

2017
‣ Lady Hubsi und ihre Mannschaft // Goldene Pforte / Dresden


KONTAKT

Nadine Glas
D–01097 Dresden

kontakt@nadineglas.com
www.nadineglas.com
+49 (0) 157 83 84 93 47